Klinischer Support Kardiologie (m/w/d)

QUELLE: HEADHUNTER
Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.
Anmelden und bewerben
  • Marktführender Konzern aus der Medizintechnik
  • Qualifizierter Therapiespezialist in der interventionellen Kardiologie (m/w/d)

Firmenprofil

Für unseren Kunden, ein bekanntes Unternehmen aus der Medizintechnik mit Fokus auf kardiologischen Lösungen, suchen wir zum nächstemöglichen Zeitpunkt einen Therapie Spezialisten (m/w/d) im Raum Rheinland-Pfalz, Saarland und südl. NRW.

Aufgabengebiet

  • Begleitung der Implantationen im Herzkatheterlabor
  • Betreuung der Kunden aus technischer Sicht in dem zugewiesenen Gebiet
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Vertriebsmitarbeiter in der Region
  • Beratung und fachliche Unterstützung des klinisches Fachpersonal
  • Training und Schulungen halten in der Klinik
  • Verantwortlich für die Potentialausschöpfung des Kunden

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Medizintechnik Studium oder medizinische Ausbildung
  • Einschlägige Tätigkeit in der Klinik, vorzugsweise in der Kardiologie
  • Technisches Verständnis
  • Kommunikationsstark und selbstsicheres Auftreten
  • Flexibilität und strukturierte Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft

Vergütungspaket

  • Weiterentwicklung in einer zukunftsweisenden Branche
  • Attraktives Gehaltspaket
  • PKW, auch zur Privatnutzung

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.