Geschäftsbereichsleiter Werkzeugbau mit Möglichkeit zur Geschäftsführung (m/w/d)

  • Alexander Hughes, Nürnberg, Bayern - Deutschland

  • Gehalt vertraulich

Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.

Gewünschte Expertisen

Werkzeugbau
Projektcontrolling
fachliche und disziplinarische Führung
Investitionsplanung
Qualitätskontrolle

Falls Sie die Position interessiert, stehen wir Ihnen telefonisch unter 06171 / 916945 zur Verfügung.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an germany@alexanderhughes.com senden.



Stellenbeschreibung

Unser Klient ist Produzent von Stanz- und Umformteilen, elektromechanischen Verstellsystemen sowie einbaufertig montierten Baugruppen. Sie wurde vor rund 50 Jahren gegründet und ist ein unabhängiges Familienunternehmen in zweiter Generation.

 

Aufgaben

Das Ziel des Geschäftsbereichsleiters Werkzeugbau (m/w/d) ist die Sicherstellung der Einhaltung von Budget- und Zielvorgaben, die disziplinarische / fachliche Führung der Konstruktion und des Werkzeugbaus und die technische Kundenberatung und –betreuung. Außerdem wird Wert gelegt auf die Vorgabe der Abläufe im Rahmen der organisatorischen Verantwortung und Umsetzung von Maßnahmen zur Einhaltung aller gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen.  

  • Mitwirkung bei der Erarbeitung der strategischen Ausrichtung
  • Wirtschaftliche Durchführung von Aufträgen, Projektcontrolling
  • Sicherstellung einer optimalen Auslastung des Unternehmens
  • Realisierung von Kosteneinsparpotentialen, u.a. durch Standardisierung, Optimierung der Abläufe, Fremdvergaben, Personalmaßnahmen
  • Terminverfolgung und Qualitätskontrolle 
  • Überwachung der Arbeitssicherheit und Einhaltung geltender Sicherheitsvorschriften, u.a. Sicherstellung der jährlichen Sicherheitsunterweisung
  • Fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeiter, Mitarbeiterbeurteilung, Aufbau einer Qualifikationsmatrix und Festlegung von Weiterbildung/-entwicklungsmaßnahmen in Abstimmung mit dem Vorgesetzten, Bewertung von Verbesserungsvorschlägen
  • Erstellung und Pflege von Dokumentationen zur Leistungsmessung
  • Festlegung der internen Abläufe sowie deren Optimierung
  • Investitionsplanung
  • Sicherstellung einer zeitnahen Rechnungsstellung
  • Verantwortung für die Freigabe von Methoden, Streifenbilder und Konstruktionen
  • Zudem Verantwortung und strategische Weiterentwicklung des Werkzeugbaus der Werke Ebersdorf, Parsberg und Vilnus (Litauen)

Kundenbetreuung

  • Technische Kundenberatung
  • Ansprechpartner bei Reklamationen
  • Sicherstellung termingerechter und technisch fehlerfreier Werkzeugkalkulationen
  • Absicherung der vertragsrechtlichen Regelungen mit externen Kunden
  • Erschließung neuer externer Kunden
  • Berechtigung zur Einstellung, Nachbesetzung und Freisetzung von Mitarbeitern im Rahmen genehmigter und freigegebener Stellen lt. Stellenplan

 

Anforderungen

  • Ausbildung zum Werkzeugmacher mit Weiterbildung zur/zum Meister/in/Techniker/in oder Studium Maschinenbau
  • Erfahrung im Formenbau, optimalerweise in der Metallbearbeitung (Folgeverbund- und Stanzbiegetechnik)
  • Führungserfahrung
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Erfahrung in technischer Kundenberatung
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office)

 

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.