Headhunter überzeugen
0

Sie wollen einen Headhunter überzeugen?

Es ist ein Zeichen der Anerkennung Ihrer Leistung und Kompetenz, wenn ein Personalberater auf Sie zukommt. Dass dabei bereits der erste Eindruck von Bedeutung ist, haben Experten der A&M Texas University herausgefunden. Ihre Studie ergab, dass schon die Kennenlernphase darüber entscheidet, wie die berufliche Kompetenz des Bewerbers beurteilt wird.   Dr. Michael Faller, Geschäftsführer von…

stream-smart
0

„Stream Smarts verbinden Theorie und Praxis“

Arbeiten 4.0: Themen wie Digitalisierung und Industrie 4.0 erfordern einen drastischen Wandel der bisherigen Organisationsstrukturen, Unternehmenskulturen und des Personalmanagements. Maschinen übernehmen immer mehr Arbeitsprozesse. Menschen sind für die Aufsicht verantwortlich, das Verkaufen, Verhandeln, Verändern und Kreieren – für alles Neue und Individuelle. „Traditionelle Hierarchien und Matrixorganisationen taugen dafür aber nicht“, sagt der Zukunftsdenker, Mathematiker und…

Interkulturelle Kompetenz
0

Interkulturelle Kompetenz, interkultureller Erfolg?

Andere Länder, andere Sitten: Wer im Ausland erfolgreiche Geschäfte abschließen möchte, muss sich auf die andere Mentalität einstellen. In unserer Serie zur internationalen Business-Knigge haben wir mit Ihnen die Geschäftskulturen rund um den Globus erkundet. Zum Abschluss fragen wir uns: Wie bereiten die Unternehmen ihre Mitarbeiter am besten auf einen erfolgreichen Auslandsaufenthalt vor? Dr. Fritz Audebert…

E-Recruiting und Video-Interviews
0

Spotlight an: Wie man sich für’s E-Recruiting in Szene setzt

Bereits heute werden 76 Prozent aller offenen Stellen über E-Recruiting besetzt. Ein Trend mit Zukunft? Auf jeden Fall! Wir haben mit Patricia Rennecke, Inhaberin der Personalberatung Rennecke Consulting, über ihre Perspektiven zum Thema E-Recruiting gesprochen. Und wir haben nachgefragt, wie sich Kandidaten im Bewerbungsprozess – zum Beispiel im Video-Interview – richtig präsentieren. Warum setzen Unternehmen…

finanzplanung
0

Ladies, wir müssen über Geld sprechen!

Frauen und Finanzen – in dieser Beziehung kriselt’s. Zugegeben, auch ich als Frau würde ein gutes Buch der Analyse meines Sparbuchs generell vorziehen. Weil vieles jedoch für eine aktive Finanzplanung von Frauen spricht (Stichwort: finanzielle Unabhängigkeit, Stichwort: Lohnlücke – die liegt im Moment nämlich bei 21 Prozent), habe ich Expertenrat gesucht. Die Finanzberaterin Astrid Hastreiter von der Stiftung FrauenVermoegen…

manpowerinfografik
0

Fachkräftemangel: Welche Bewerber werden am dringendsten gesucht?

Der Fachkräftemangel setzt die Wirtschaft in Deutschland weiter unter Druck. 49 Prozent der Unternehmen haben massive Probleme, offene Stellen zu besetzen – der höchste Wert seit 2006. Für welche Positionen ist es am schwersten, geeignete Kandidaten zu finden? Wir haben beim Personaldienstleister ManpowerGroup nachgefragt, der den „Fachkräftemangel 2016“ im Rahmen einer Studie unter die Lupe genommen hat. Fachkräftemangel:…

sabbatical-5
0

Welches ist das richtige Sabbatical für Sie? [Quiz]

Dem Arbeitsalltag entfliehen und sich eine längere Auszeit gönnen: Immer mehr Berufstätige in Deutschland können sich das vorstellen. Für jeden zweiten klingt die Vorstellung verlockend — und immerhin jeder Fünfte nimmt tatsächlich ein Sabbatical. Zwar sind die Unternehmen nicht dazu verpflichtet, ihren Mitarbeitern eine solche Verschnaufpause zu ermöglichen, bei vielen gehört es mittlerweile aber zur…

praesident-trump
0

Die Trump-Überraschung: Womit Manager rechnen sollten

In einem der wohl polarisierendsten US-Wahlkämpfe aller Zeiten wurde der Populist Donald John Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Trump, als Spross einer reichen Immobilien-Familie geboren, machte sich als Reality-TV-Star einen Namen und krönt seinen Lebenserfolg nun mit dem höchsten Amt im Land. Doch mit seinen ständig wechselnden Ansichten sorgt Trump weltweit für Verwirrung. Was…

Managerjob per Los
0

Zufallstreffer: Werden Managerjobs in Zukunft ausgelost?

Eine Führungskraft, die durch das Los auf den Chefsessel befördert wird? Das wäre vielleicht auch bei der diesjährigen US-Wahl keine schlechte Idee gewesen. Dann hätten sich Hillary und Donald (und nicht zuletzt die gebeutelten US-Bürger) eine monatelange Schlammschlacht um das Präsidentenamt sparen können. Genau dieses Zufallsprinzip fordern jetzt die deutsche Ökonomin Margit Osterloh und der Schweizer Wirtschaftswissenschaftler Bruno…