Das perfekte Bewerbungsfoto - Verbessert es Ihre Karrierechancen
0

Das perfekte Bewerbungsfoto – Verbessert es Ihre Karrierechancen?

ilder sagen mehr als tausend Worte“ – das ist keine Neuigkeit und niemand wird bestreiten, dass Bilder unzählige Informationen transportieren, ohne ein Wort zu verlieren. Aber was „sagt“ das jeweilige Bild? Gerade bei Bewerbungsfotos und Profilbildern ist das oftmals entscheidend. Denn die Informationswahrnehmung des Personalers kann durch das „richtige“ Foto deutlich beeinflusst werden. Worauf sollten…

Experteer Stellenangebote
0

stellenanzeigen.de und Experteer: Starke Partner für die effiziente Rekrutierung von Spitzenkräften

München, 24. September 2013 – Neben der völlig neu gestalteten Website präsentierte stellenanzeigen.de auf der „Zukunft Personal“ gemeinsam mit Experteer ein exklusives Produktpaket: Die mächtige Kombination aus Online-Stellenanzeigen und dem Zugriff auf die Kandidaten-Datenbank von Experteer bietet Personalverantwortlichen ein leistungsstarkes Werkzeug für das Recruiting von Spitzenkräften.

0

Die ersten 100 Tage: Fünf Tipps für die neue Anstellung

Der erste Arbeitstag im neuen Umfeld beginnt. Jetzt sind Sie Ihres eigenen Glückes Schmied! In den ersten 100 Tagen – mehr oder weniger – liegt es in Ihrer Hand, ob Sie einen erfolgreichen Karriereschritt machen. Ihre Aufgabe ist es, den Arbeitgeber von Ihren Qualitäten in der Praxis zu überzeugen sowie Führung zu zeigen und im Team akzeptiert zu werden.

Veränderungen kommunizieren: 6 Tipps für Sie als Führungskraft

Als Führungskraft müssen Sie immer wieder Veränderungen im Unternehmen mittragen und ausführen. Doch was machen Sie nur, wenn Ihre eigene Mannschaft nicht mitzieht? Sie werden beim Change Management häufig auf sechs unterschiedliche Typen in den Reihen Ihrer Mitarbeiter treffen. Jeder Typ bedarf einer individuellen Vorgehensweise – anbei Tipps für eine erfolgreiche Kommunikation von Veränderungen mit…

0

Time to say good-bye: Der richtige Abschluss mit dem alten Job

Das Beenden eines Arbeitsverhältnisses hat zwei Dimensionen. Auf der Sachebene funktioniert das Ende häufig gut. Übergabeprotokolle an Kollegen, Einarbeitung von Interimsmanagern oder des Nachfolgers sichern den mehr oder weniger guten Übergang. Doch wie sieht es auf der Beziehungsebene mit Ihren Kollegen und Ihrem Chef aus? Zu häufig wird diese Dimension vergessen oder vernachlässigt.