Selbstsicheres Auftreten macht Sie zur Spitzenkraft

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was das Geheimnis der Spitzenkräfte in Ihrem Unternehmen ist? Nein, es ist nicht ihr unwiderstehlicher Charme und es ist auch nicht unbedingt der Harvard-Abschluss – zumindest nicht alleine. Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit verfügt diese Person über eine Eigenschaft, die nur allzu begehrenswert ist: Selbstsicheres Auftreten. Manche haben ein Talent dafür, keine Frage. Aber diese Eigenschaft ist etwas, das auch Sie sich antrainieren können, um dadurch noch unwiderstehlicher für Ihren Arbeitgeber zu werden.

Warum ist selbstsicheres Auftreten so wichtig?

Wir verlangen nicht von Ihnen, dass Sie sich völlig der Arroganz hingeben und jedem, wirklich jedem um sich spüren lassen, dass Sie unschlagbar und unerreichbar sind. Dies hat nichts mit Selbstsicherheit zu tun. Dennoch sollten Sie nicht vergessen, dass Bescheidenheit oftmals dazu führt, dass Sie schlicht und ergreifend nicht von den Entscheidungsträgern oder Ihrem Boss beachtet werden. Viele könnten Ihre Zurückhaltung auch missverstehen und daraus folgern, dass Sie nicht daran interessiert sind, in dem Unternehmen etwas zu verändern.

Auch Headhunter werden bei einem Interview für Ihre nächste Spitzenposition auf diesen Aspekt achten. In Interviews erfahren wir immer wieder, dass nicht nur der Lebenslauf und Ihr beruflicher Werdegang von Bedeutung sind, sondern auch die Art und Weise, wie Sie auftreten.

Entschlossenheit und Motivation ist dabei ebenso wichtig wie das richtige Maß an Selbstsicherheit. Bereits der ein oder andere Headhunter hat uns davon berichtet, wie arrogante Kandidaten sich selbst ins Aus katapultiert haben. Zu schüchtern zu sein wird Sie dagegen für Ihren potenziellen Arbeitgeber uninteressant machen und Ihre Chancen auf eine Spitzenposition minimieren. Wir haben deshalb ein paar Tipps für Sie, wie Sie in Sachen selbstsicheres Auftreten punkten können.

Tipps für selbstsicheres Auftreten

1. Erarbeiten Sie sich einen Ruf als entschlossener aber dennoch umgänglicher und wertschätzender Personalmanager. Ihre Mitarbeiter müssen wissen, dass sie sich jederzeit auf Sie verlassen können und ein starke Führungspersönlichkeit vor sich haben.

2. Achten Sie auf Ihre Körpersprache. Egal ob Sie sich einfach nur auf dem Flur bei einem Kaffee mit einem Ihrer Mitarbeiter unterhalten oder einen Vortrag halten. Achten Sie stets darauf, dass Ihre Körpersprache das ausdrückt, was Sie vermitteln wollen: Überzeugung, Verantwortung, Durchsetzungsvermögen aber auch Wertschätzung

3. Konzentrieren Sie sich auf Projekte, die Ihnen Spaß machen und auf Probleme, deren Lösungen Ihnen leicht fallen. Decken Sie die Bereiche, in denen Sie vermeintliche Schwächen haben, durch die Zusammenarbeit mit kompetenten Mitarbeiter ab. Dadurch werden Ihre Kollegen das Gefühl haben, sich in ihrem eigenen Bereich unter Beweis stellen zu können, was das Zusammengehörigkeitgefühl enorm steigert.

4. Tragen Sie Kleidung, in der Sie sich wohlfühlen. Achten Sie auf Ihr Erscheinungsbild, denn dadurch werden Sie auch durch Ihr Umfeld als jemand wahrgenommen, der auf sich selbst achtet.

5. Verbringen Sie mehr Zeit mit Dingen, die Ihnen Spaß machen und die Sie gut können – nicht nur am Arbeitsplatz. Versuchen Sie sich nach einem schlechten Tag im Büro mit Ihrem Lieblingsessen aufzumuntern oder treiben Sie Sport. Gehen Sie ins Kino oder übers Wochenende in die Berge. Dadurch zeigen Sie Ihren Kollegen und vor allem Ihrem Chef, dass Sie ein kleiner Rückschlag nicht überwältigt. Positives Denken ist hier das Stichwort. So verbreiten Sie neuen Schwung und werden mit positiven Affirmationen im Gedächtnis Ihrer Mitarbeiter verbleiben.

6. Setzen Sie sich für den Fortschritt ein. Sobald Sie merken, dass etwas schief läuft, dann tun Sie etwas dagegen. Häufig werden Probleme und Missstände erkannt und vielleicht auch diskutiert. Die Umsetzung ist im Endeffekt das, was häufig verpasst wird. Hier können Sie sich unter Beweis stellen und etwas ändern.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Tipps dabei helfen, in Ihrer Tätigkeit zufriedener und selbstsicherer zu werden. Viel Erfolg!



Experteer verwendet Cookies. Informationen zum Datenschutz
Verstanden