So lesen HR-Manager und Headhunter Ihren Lebenslauf

So lesen HR-Manager und Headhunter Ihren Lebenslauf

Sie haben die Stellenbeschreibung vor sich und Ihren Lebenslauf verfasst. Soweit so gut. Dann schicken Sie Ihre Bewerbung ab und fragen sich, wonach HR-Manager und Headhunter wirklich in Ihrem Lebenslauf suchen. Wir haben uns mit diesem Thema etwas näher auseinandergesetzt…

Es ist sicherlich kein einfaches Unterfangen für HR-Manager und Recruiter aus hunderten von Lebensläufen und Bewerbungen die richtigen Kandidaten zu identifizieren. Viele Lebensläufe sind nicht mehr als eine Wiedergabe der bisherigen Arbeitsgeschichte. Dabei versuchen die Kandidaten im besten Fall stets, den Lebenslauf so gut wie möglich auf die ausgeschriebene Position anzupassen. Der Lebenslauf wird immer komplexer und länger, da immer mehr Facetten dargestellt werden sollen, was auch die Struktur dieses Dokuments verändert.

Die größte Herausforderung bei der Verfassung eines Lebenslauf ist, dem Leser eine interessante Geschichte zu erzählen, die ihm gefällt. Bedenken Sie daher immer, dass Sie sich an ein breites Publikum wenden. Da auch die Direktansprache bzw. das Active Sourcing immer wichtiger wird, ist es bedeutsam, dass sich Personen in Ihrem Netzwerk befinden, die Ihren Lebenslauf lesen wollen. Letztendlich sollte Ihr Lebenslauf auf jeden Fall bei folgenden zwei Personen landen: Einem Headhunter und einem HR-Manager.

So lesen Headhunter Ihren Lebenslauf

 

Laut einer Studie1 verbringt ein Headhunter lediglich 10 Sekunden mit Ihrem Lebenslauf. Dabei interessiert er/sie sich vor allem für folgende Punkte: Für welches Unternehmen arbeiten Sie derzeit? Für welche Firma haben Sie zuvor gearbeitet? Auf wie viele Jahre Arbeitserfahrung können Sie zurückblicken? Was qualifiziert Sie laut Ihres Lebenslaufs für die ausgeschriebene Stelle?

Als zweiten Punkt konzentriert sich der Headhunter auf Ihre Ausbildung. Dabei spielt vor allem Ihr Ausbildungsgrad eine wichtige Rolle. Wer einen Bachelor- Master- oder MBA-Abschluss an einer anerkannten Universität vorzuweisen hat, bekommt extra Punkte. Natürlich spielt auch Ihr derzeitiger Standort eine Rolle um festzustellen, ob ein Umzug notwendig ist.

Folgende Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden: Ein schlechtes Foto. Rechtschreibfehler. Offene Fragen seitens des Headhunters, weil Sie verpasst haben, diese in Ihrem Lebenslauf zu beantworten. Damit möchte sich kein Headhunter beschäftigen müssen.

 

So lesen HR-Manager Ihren Lebenslauf

 

Landet Ihr Lebenslauf auf dem Tisch eines HR-Managers, so zählt der erste Eindruck. Daher sollte Ihr Lebenslauf anschaulich sein, ein professionelles Format aufweisen und alle Informationen sollten leicht verständlich sein.

Ebenso wie der Headhunter konzentriert sich auch der HR-Manager auf Ihre letzten Stellen, Ihre Ausbildung sowie Ihre spezifischen Fähigkeiten. Verfügen Sie beispielsweise über besondere Computerkenntnisse oder Fremdsprachenkenntnisse, könnte dies je nach Stellenausschreibung und Unternehmen ein Vorteil sein. Weiterhin versucht der HR-Manager Ihren Angaben im Lebenslauf zu entnehmen, inwiefern Sie über Qualitäten wie Führungsverhalten, Problemlösen, Zusammenarbeit im Team oder Verantwortungsbewusstsein verfügen.

Unabhängig von der Struktur des Lebenslaufs versucht jeder Kandidat seine Erfolge bei vorherigen Unternehmen aufzulisten, um die eigenen Vorzüge zu demonstrieren. Ziel des Ganzen ist Produktivität zu zeigen, die dem Unternehmen folgende Vorteile verschafft: Geld verdienen, Geld sparen, Zeit sparen. HR-Manager untersuchen diesen Abschnitt im Lebenslauf jedoch mit einer gewissen Vorsicht, denn sie wissen, dass viele Kandidaten hier allzu gern übertreiben. Konzentrieren Sie sich also auf Tätigkeiten, bei denen Sie Ihrem vorherigen Unternehmen Zeit und Geld sparen konnten. Dabei eigenen sich Verben wie erreicht, umgesetzt oder rationalisiert. Auch Ihre Managementfähigkeiten werden kritisch beäugt. Wodurch zeichnet sich Management für Sie aus? Denken Sie hier an Prozessmanagement, Projektmanagement oder Personenmanagement? Wo sehen Sie Unterschiede zwischen Management und Betreuung? Wie lange haben Sie bereits im Management gearbeitet, auf welchem Level und wie viele Personen haben Sie betreut? Waren Sie für die Einstellung von Mitarbeitern zuständig? Mussten Sie bereits Kollegen feuern?

Ihr Lebenslauf sollte die meisten dieser Fragen beantworten können und gleichzeitig dem HR-Manager oder Headhunter Lust auf mehr machen. Ihr Profil zu Beginn des Lebenslauf sollte Ihre Qualitäten klar widerspigeln sowie Ihrem potenziellen Arbeitgeber den Mehrwert Ihrer Neuanstellung verdeutlichen.

 

Fußnote:

  1. Eye tracking Studie zu Lebensläufen


'So lesen HR-Manager und Headhunter Ihren Lebenslauf' hat keine Kommentare

Geben Sie den ersten Kommentar ein!

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.