Stichwort: Führungskraft

0

Welche Aspekte beinhaltet Ihre Traumstelle?

Eine vor kurzem von Experteer durchgeführte Umfrage (bei über 7000 Menschen aus aller Welt) ergab, dass 90% der Befragten ihr Gehalt als wichtigstes Entscheidungskriterium bei der Stellensuche sehen. Auch wenn das Gehalt ein wichtiger Indikator ist wird die Attraktivität einer Stelle vor allem durch das definiert, was dieses Gehalt alles ermöglicht: Lifestyle, Erschwinglichkeit, Ruhm, Macht oder Ambition, um nur ein paar Begriffe zu nennen.

0

Die ersten 100 Tage: Fünf Tipps für die neue Anstellung

Der erste Arbeitstag im neuen Umfeld beginnt. Jetzt sind Sie Ihres eigenen Glückes Schmied! In den ersten 100 Tagen – mehr oder weniger – liegt es in Ihrer Hand, ob Sie einen erfolgreichen Karriereschritt machen. Ihre Aufgabe ist es, den Arbeitgeber von Ihren Qualitäten in der Praxis zu überzeugen sowie Führung zu zeigen und im Team akzeptiert zu werden.

Veränderungen kommunizieren: 6 Tipps für Sie als Führungskraft

Als Führungskraft müssen Sie immer wieder Veränderungen im Unternehmen mittragen und ausführen. Doch was machen Sie nur, wenn Ihre eigene Mannschaft nicht mitzieht? Sie werden beim Change Management häufig auf sechs unterschiedliche Typen in den Reihen Ihrer Mitarbeiter treffen. Jeder Typ bedarf einer individuellen Vorgehensweise – anbei Tipps für eine erfolgreiche Kommunikation von Veränderungen mit…

Deutschland-Frankreich: Unterschiede im Führungsstil und deren Konsequenzen

Die Erfahrungen, die wir im Laufe unserer Beratungsaktivitäten bei interkulturellen Projekten erworben haben, ermöglichen es uns, einige grundsätzliche Führungsstilunterschiede zu identifizieren – ohne in die Klischeefalle tappen zu wollen. Von Deutschland aus wird der französische Führungsstil als autoritär angesehen. In seinem Land gewinnt ein deutscher Manager den Respekt seiner Mitarbeiter vorrangig durch den Beweis seiner…

Soft Skills: Was bringen Sie meiner Karriere als Führungskraft?

„Indianer kennen keinen Schmerz“ oder „Nur die Harten kommen in den Garten“ – diese Sprüche kennt wohl jeder. Die Redensarten dienen gerne im Sport als Ansporn zur Höchstleistung gegen die eigenen Körpersignale und für Führungskräfte als Rechtfertigung für einen autoritären Führungsstil sowie Raubbau am eigenen Leben zum Wohle der Firma. Kurzfristig mag diese Haltung Sinn…