Stichwort: Team

Mehrwert
1

So schaffen Sie für Ihre Kollegen Mehrwert

Vor ein paar Jahren habe ich an einem interessanten Workshop zum Thema Führungsverhalten teilgenommen, in dem wir unter anderem die 3 wichtigsten Dinge identifizieren sollten, an denen wir gerne im Bezug auf uns selbst arbeiten möchten. Damit waren nicht notwendigerweise Arbeitsqualitäten gemeint. In meinem Fall listet ich zwischenmenschliche Fähigkeiten auf: 1) Wertschätzung anderer, 2) Mehrwert für andere schaffen, 3) Zeit mit anderen verbringen (und zwar nicht mithilfe von technologischen Kommunikationsmitteln). Ich habe mich auch bei den anderen Teilnehmern umgehört und die Frage, die sich die meisten stellten, lautete: Wie schaffe Ihr für andere Mehrwert?

Führt der Sales Manager bald ein Team aus Robotern?
0

Führt der Sales Manager bald ein Team aus Robotern?

Schenkt man den Berichten Glauben, so hat die japanische Neste-Abteilung kürzlich 1000 Roboter eingestellt, um Espressomaschinen zu verkaufen. Eine erste Truppe von Roboter soll bereits Ende des Jahres ihre Arbeit aufnehmen. Dabei handelt es sich um sprechende, humanoide und „emotionale“ Roboter namens „Pepper“, die je $2000 kosten. „Pepper“ soll angeblich 70-80% der Unterhaltung mit dem (erwartungsgemäß entzückten) Kunden verstehen und in der Lage sein, mit ihm zu interagieren.

Wie können Sie für Ihren Manager unentbehrlich sein
0

So werden Sie für Ihren Manager unentbehrlich

Wer ist die wichtigste Person in Ihrem Arbeitsuniversum? Na klar, Ihr Manager. Die wirklich wichtige Frage ist jedoch: Wie machen Sie sich für Ihren Manager unentbehrlich? Denn auch wenn Sie irgendwann nicht mehr für diese Person arbeiten, sollte Sie bedenken, dass unsere Welt im Grunde genommen ein Dorf ist. Ich hatte eine Freundin, die ihr Unternehmen nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Manager verlassen hatte.

0

Tipps für erfolgreiches Arbeiten im Home-Office

Flexibilität ist das neue Schlagwort in der heutigen Arbeitswelt. Immer mehr Menschen wollen deshalb von zuhause aus arbeiten. Im Jahr 2013 haben 20% der US-amerikanischen Arbeitnehmer mindestens einen Tag zuhause gearbeitet – also ca. 30 Millionen Arbeitnehmer. Als Hauptgründe wurden angegeben, dass die Mitarbeiter so lange Anfahrtswege meiden (63-71%), generell flexibler sind (49-66%), sich produktiver fühlen und sich dabei Geld sparen (28-31%). Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung arbeiteten im Jahr 2012 knapp 5 Millionen aller Erwerbstätigen in Deutschland gelegentlich oder überwiegend von zuhause aus.

effektives Delegieren
0

Warum effektives Delegieren wichtig ist

Haben Sie schon einmal den Rat bekommen (formell oder informell), dass das Delegieren von Aufgaben Sie effizienter und erfolgreicher machen könnte? Versinken Sie unter der Arbeitsflut und dem Druck, alle Entscheidungen fällen zu müssen und jedes noch so kleine Detail überprüfen zu wollen? Ich würde sagen, es ist höchste Zeit über effektives Delegieren nachzudenken. Doch wie können Sie dies im Management erreichen? Lesen Sie weiter…

reflektierte Führungskraft
0

Das neue Ideal: Die reflektierte Führungskraft

Wir haben Ihnen bereits verraten, wie Sie sich als Experte vermarkten können. Heute wollen wir Ihnen ein neues Ideal näherbringen, das in der Geschäftswelt vermehrt die Runden macht: Das Ideal der reflektierten Führungskraft. Und da es uns nicht nur darum geht, Ideale anzupreisen, wollen wir Sie dazu ermutigen, sich selbst die Frage zu stellen, was eine reflektierte Führungskraft ausmacht. An alle, die sich auf die neue Stelle als Manager bewerben wollen: Scheuen Sie sich nicht davor, eine reflektierte Führungskraft zu werden und lesen Sie weiter…

Herausforderung von virtuellen Teams
0

Was sind die Herausforderungen von virtuellen Teams?

Ein Team setzt sich inzwischen nicht mehr nur aus Mitarbeitern zusammen, die in ein und demselben Raum sitzen. Nein, Teammitglieder sind über den ganzen Erdball verteilt und müssen mit Faktoren wie Zeitverschiebung und technischen Raffinessen zurechtkommen. Doch wieso sind diese virtuellen Teams aus der Management-Perspektive gesehen überhaupt so wichtig? Und vor allem: Welche Herausforderungen entstehen dadurch?

360-Grad-Feedback
1

Rundum zufrieden: Das 360-Grad-Feedback für Führungskräfte

Feedback ist inzwischen in aller Munde. Immer wenn wir große Schritte in unserem Leben vornehmen, egal ob es eine neue Anstellung, ein zweites Studium oder die Verlobung mit dem langjährigen Partner ist, suchen wir nach Bestätigung und verspüren den Drang, unsere Ideen mit anderen zu teilen. Hat man die Wahl zwischen Option A und B hat man auch die Wahl zwischen verschiedenen Vor- und Nachteilen und das Resultat dieser Überlegungen nennt man dann Dissonanz.

So erhalten Sie sich als Manager Ihre Kreativität
0

So erhalten Sie sich als Manager Ihre Kreativität

Die Kreativität in einer Anstellung im Management wieder aufleben zu lassen hat nichts mit Esoterik oder Forschung zu tun. Stellen Sie sich vor, dass Sie anstatt Ihre tägliche Routine zu erledigen plötzlich danach gefragt werden herauszufinden, wie die Dinge so funktionieren, neue Ideen oder Methoden auszuprobieren und den Status-quo herauszufordern. Wäre das eine vorstellbare Option für Sie in einer herausfordernden aber interessanten Anstellung zu arbeiten, die Sie erfüllt und in der Sie kreativ sein können?

Experteer verwendet Cookies. Informationen zum Datenschutz
Verstanden