Weiterbildung für Führungskräfte

Weiterbildung für Führungskräfte: Lernen für die Karriere

In erfolgreichen Unternehmen lernen Mitarbeiter ihr Leben lang. Wenn Herausforderungen, die Sie im Rahmen Ihrer Stelle meistern und unternehmensinterne Trainings nicht genug sind, damit Sie Ihr selbstgestecktes Ziel erreichen, mag es an der Zeit für sein, Ihre Weiterbildung selbst in die Hand zu nehmen. Ausbildungsprogramme für Senior Manager werden nicht allein von Universitäten, sondern auch von unabhängigen Instituten angeboten – und das fast überall. Sogar online können Sie Kurse belegen – und durch Weiterbildung für Führungskräfte Ihre Karriere vorantreiben.

Weiterbildung für Führungskräfte

Diese Programme sind speziell auf die Bedürfnisse von Führungskräften und spezialisierten Senior Managern zugeschnitten, die mindestens 10 bis 15 Jahre Berufserfahrung haben. Die Programme können dabei drei Tage (in Form eines Intensivtrainings) oder zwei Jahre (in Form eines MBAs) dauern – je nachdem welche Art von Weiterbildung Sie wählen. Die Kurse haben unterschiedliche Vorteile. Einige zielen auf den Ausbau Ihrer praktischen Fähigkeiten ab, beispielsweise vertiefen Sie Ihr Wissen im Bereich Social Media Analytics. Andere sind darauf ausgerichtet, Ihre allgemeinen Führungsqualitäten zu schulen – sie konzentrieren sich auf Themen wir Entrepreneurship, Management, Innovation oder Unternehmensstrategie.

Bevor Sie sich als Führungskraft für eine Weiterbildung entscheiden, sollten Sie herausfinden, in welche dieser Kategorien Sie fallen:

1. Ihr MBA hat schon Staub angesetzt

Sie haben Ihren MBA vor über zehn Jahren gemacht. Vielleicht ist es an der Zeit, Ihre Qualifikationen in einigen Fachbereichen aufzupolieren. Marketingstrategien haben sich in den letzten Jahren dramatisch verändern – denken Sie nur an die konsequente Social Media Nutzung heutzutage. Hier kann es Sinn machen, Ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. Führen Sie sich aktuelle Studien aus dem akademischen Bereich zu Gemüte und machen Sie sich mit neuen Trends vertraut.

2. Ihr Ziel ist die C-Suite

Sie sind Abteilungsleiter und bereiten sich auf den nächsten Karriereschritt vor – daher müssen Sie Ihren Fokus von „managen“ auf „führen“ verschieben. In der C-Suite geht es nicht mehr um fachliche Expertise – vielmehr geht es darum, eine Organisation zu leiten, sie durch Krisenzeiten zu führen, zu ihrem Erfolg beizutragen. Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte (darunter auch EMBAs), sind darauf ausgelegt, Sie auf das nächste Karrierelevel zu bringen. Führungskräfte tauchen dabei in ein umfassendes Studienprogramm ein, das sich nicht nur mit Personalentwicklung, sondern auch mit Verhandlungsführung, Marketing, Finanzwesen, Unternehmensstrategie und Risikomanagement auseinandersetzt. Kurzum, es vermittelt Ihnen ein tiefgreifendes Wissen, wie Sie ein Unternehmen führen und dessen zukünftigen Kurs bestimmen.

3. Sie wollen sich auf Ihrer derzeitigen Position weiterentwickeln

Sie arbeiten gerne auf Ihrer derzeitigen Position haben das Gefühl, dass es hier noch Raum für eine berufliche Weiterentwicklung gibt. Es ist daher durchaus sinnvoll für Sie, sich in bestimmten Fachbereichen weiterzubilden und neue Perspektiven zu gewinnen – Ihre frischen Ideen können Sie im Anschluss gleich anwenden. Einige Module in Studienprogrammen für Führungskräfte geben Ihnen alle Werkzeuge in die Hand, damit Sie Ihre derzeitige Arbeit noch besser, noch effizienter, noch innovativer erledigen können. Vielleicht ist ein Kurs in effektiver Verhandlungsführung, in CRM-Strategie oder in der Leitung globaler Teams das Richtige für Sie?

4. Sie wollen sich auf anstehende Veränderungen vorbereiten

Ihre Firma expandiert, fusioniert oder verändert seine Unternehmensstrategie. Sie wollen neue Karriereoptionen nicht ungenutzt lassen und der Erste sein, der hieraus einen Vorteil zieht. Bereiten Sie sich mit Kursen gezielt auf anstehende Veränderungen vor. Spezialisieren Sie sich in einem neuen Fachbereich oder bilden Sie sich in einem Sektor weiter, der Ihr Unternehmen zukünftig beeinflussen wird – Finanzmarktregulierung oder Import-Export Strategien? Haben Sie vielleicht ein Auge auf eine Position in Übersee geworfen? Dann profitieren Sie womöglich von einem Kurs über die Führung multikultureller Teams.

5. Sie wollen persönlich vorankommen

Sie sind ein erfolgreicher Senior Manager, der niemals aufhört, sich weiterzubilden und zu -entwickeln. Stets streben Sie mehr an, Sie wollen lernen, Dinge besser machen als zuvor. Oft hat dieses Verhalten nicht zwangsläufig etwas damit zu tun, dass Sie sich beruflich verändern wollen oder auf eine Beförderung hoffen. Ihr Hauptmotivator ist Ihr Wissensdurst. Welche Art von Weiterbildung für Führungskräfte für Sie die Richtige ist, hängt von Ihrer persönlichen Zielsetzung ab. Erfahrene Führungskräfte wollen sich vielleicht nicht fachlich weiterentwickeln, sondern ihre Soft Skills ausbauen – zum Beispiel mit Kursen in Rhetorik oder interkultureller Kommunikation.

Weiterbildung für Führungskräfte ist eine hervorragende Möglichkeit für Sie, um neue Perspektiven auf Ihre derzeitige Stelle zu gewinnen. Teils, weil Sie sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen können, teils, weil Sie während Ihres Studienprogramms jede Menge anspruchsvoller Probleme und Aufgaben lösen müssen. Zudem gibt Ihnen die Tatsache, dass Weiterbildungsprogramme für Führungskräfte in aller Regel außerhalb Ihres Unternehmens abgehalten werden die Gelegenheit, die Dinge objektiver zu betrachten – sei es  Führungsverhalten, Management, persönliche Weiterentwicklung oder ein wichtiges Thema für Ihr Business. Allein das kann dafür sorgen, dass sich Ihre Investition auszahlt.

Über Experteer:Experteer Magazin

Experteer ist ein professioneller Karrieredienst, auf dem Senior Professionals und Executives über 80.000 ausgewählte Spitzenpositionen mit einem Gehaltsbenchmark ab 60.000 Euro finden. Melden Sie sich jetzt an und präsentieren Sie Ihr persönliches Karriereprofil mehr als 20.000 hochkarätigen Headhuntern und Recruitern – diskret und vertraulich. 


 

Kate RodriguezKate Rodriguez arbeitet als freie Marketing-Texterin in München. Sie besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung in öffentlichen und privaten Organisationen. Sie war als internationale Handelsanalytikerin für die US-Regierung tätig und arbeitete als Karrierecoach an einer Universität, wo sie sich auf internationale Karriere spezialisiert hat. Zuletzt arbeitete sie für Experteer im Kundenservice sowie anschließend als Online Marketing Manager.



Experteer verwendet Cookies. Informationen zum Datenschutz
Verstanden