Führungskultur

5 Werte, für die Ihr Team Sie lieben wird

Mitarbeiter wählen Jobs zunehmend danach aus, ob ihre Werte mit denen des Arbeitgebers übereinstimmen. Wir verraten, was Ihr Team wirklich bewegt – und wie Sie es erfolgreich führen.

Werte am Arbeitsplatz

Gewisse Werte werden am Arbeitsplatz immer wichtiger. Um ein Team erfolgreich zu führen, ist es wichtig, diese zu kennen.

Die Werte am Arbeitsplatz werden für Arbeitnehmer immer wichtiger. Als Manager haben Sie selbst die Zügel in der Hand wenn es darum geht, ein gewisses Arbeitsumfeld zu schaffen – entweder geprägt von Authorität oder einer “Do-it-yourself-Mentalität”. Deshalb sollte sich jede Führungskraft die folgenden Fragen stellen:

  1. Welche Grundwerte würden Sie gerne in Ihrem Team vertreten sehen?

Grundwerte sind als die Verhaltensmuster definiert, die uns selbst und unsere Umgangsweise mit anderen repräsentieren. Eine Führungskraft muss wissen, welche Werte das produktivste Arbeitsumfeld schaffen.

  1. Wie wollen Sie diese Werte umgesetzt sehen? 

Hier geht es um die Umsetzung dieser Werte im Arbeitsumfeld und wie andere sie anwenden können und sollen.

Als Antwort auf die erste Frage können wir Ihnen ein paar Vorgaben liefern: Übernahme von Verantwortung, Qualitätsanspruch, Seriosität, das Einhalten von Fristen, ein großartiges Teammitglied sein, die Richtlinien des Unternehmens respektieren, usw. Es muss jedoch bedacht werden, dass immer mehr Millennials die Arbeitswelt erobern und sich daher auch die Werte am Arbeitsplatz verändern müssen.

Die meisten Werte, die am heutigen Arbeitsplatz ausschlaggebend sind, entstammen dem Bedürfnis der Angestellten heutzutage, in jedem Aspekt ihres Lebens ihre Individualität zu zeigen. Sie wollen nicht mehr Teil von Fließbandarbeit sein sondern etwas bewirken. Arbeitszufriedenheit lässt sich nicht mehr nur über das Gehalt oder einen großzügigen Bonus bestimmen, sondern durch kreative Eigenverantwortung, Selbstbestimmtheit und innere Werte.

Diese Werte werden im Arbeitsumfeld immer wichtiger:

1) Eingliederung: Es gab immer einen Unterschied zwischen der Persönlichkeit im privaten und im beruflichen Bereich. Die modernen Millennials ziehen es jedoch vor, sowohl am Arbeitsplatz als auch zuhause dieselben Angewohnheiten und Ausdrucksweisen zu zeigen – Dies bedeutet also, der private und berufliche Bereich gehen ineinander über. Sich selbst treu zu bleiben gehört zum modernen Arbeitsplatz dazu. Eine formelle Kleiderordnung oder Hierarchien haben hier keinen Platz.

2) Toleranz: Millennials genießen Ihren Freiraum in Bezug auf ihr Styling, ihre Art und Weise mit Dingen umzugehen und ihre eigenen Techniken. Sie wollen nicht danach sondern gemäß ihres Verdienstes bewertet werden. Anstatt das in Stein gemeißelte Wort als unumstößlich zu betrachten, bevorzugen sie die Unabhängigkeit und ihren eigenen Weg, um ihre Ziele zu erreichen.

3) Eigentum: Das Streben nach Autonomie und Verantwortlichkeit am Arbeitsplatz ist derzeit ein fundamentaler Wunsch. Die Methode des Mikromanagements gilt als überwunden. Die Generation von heute möchte sowohl für die eigenen Erfolge als auch für die Fehler die volle Verantwortung tragen.

4) Kreativität: Eines der wichtigsten Bedürfnisse der heutigen Generation ist der Ausdruck von Kreativität und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Sie wollen neue und andersartige Techniken ausprobieren, die das Unternehmen weiterbringen. Dabei liegt der Fokus auf Innovation und der Idee eine einzigartige Erfahrung für den Markt und für sich selbst zu schaffen.

5) Einflussnahme: Für den modernen Millennial kann Einfluss über zwei Schritte erreicht werden. Erstens ist ihnen wichtig für das, was sie sind, respektiert zu werden – für ihre Identität, ihre Gedanken und ihre Erfolge. Zweitens ist es ihnen ein Anliegen, die Welt durch ihr Handeln zu einem bessern Ort werden zu lassen.



'5 Werte, für die Ihr Team Sie lieben wird' hat keine Kommentare

Geben Sie den ersten Kommentar ein!

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.