Leiter Logistik (m/w)

  • KNIPEX, Wuppertal, Nordrhein-Westfalen - Deutschland

  • Gehalt vertraulich

Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.
Anmelden und bewerben

Gewünschte Expertisen

Produktionsprogrammplanung
Fertigungssteuerung
Logistikplanung
Lager- und Distributionslogistik
Produktionsplanung und -steuerung
Lagerverwaltung und Kommissionierung
Kennzahlen
SAP
Strategische Logistik
Operative Logistik
Intralogistik

Das Unternehmen:

Die Firma KNIPEX (www.knipex.de) ist führender Hersteller von Zangen für professionelle Anwender weltweit. An seinem Sitz in Wuppertal Cronenberg agiert das Traditionsunternehmen seit über 135 Jahren mit mehr als 1.200 Mitarbeitern eigenständig und in Familienbesitz. Das KNIPEX-Werk in Wuppertal ist das Stammunternehmen der KNIPEX-Gruppe mit insgesamt ca. 1.900 Mitarbeitern. Zur KNIPEX-Gruppe gehören die Produktionsunternehmen Rennsteig Werkzeuge in Viernau (Thüringen), Orbis Will in Ahaus (Münsterland), Will Werkzeuge in Neustadt (Hessen) sowie die LMIS in Osnabrück, ein Unternehmen für die Entwicklung, Optimierung und Betreuung von IT-Lösungen. Weiterhin gehören zur KNIPEX-Gruppe u.a. mehrere Vertriebsgesellschaften im Ausland, darunter in den USA, Russland, China, Dubai und Japan. In den vergangenen Jahren erwirtschaftete die KNIPEX-Gruppe ein kontinuierliches Umsatzwachstum.

Die Position:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Logistik* für die Bereiche Absatz- und Produktionsprogrammplanung, Fertigungssteuerung, operative Beschaffung, Logistikplanung, sowie die Lager- und Distributionslogistik. Der Stelleninhaber* hat die fachliche und disziplinarische Führung für ein Team von ca. 15 Mitarbeitern und der jeweiligen Bereichsleiter. Er* ist verantwortlich für die Analyse, Weiterentwicklung und Optimierung der logistischen Organisation, und deren Strukturen und Prozessen insbesondere im Bereich der Produktionsplanung und –steuerung sowie in der Distributions- und Intralogistik. Darüber hinaus trägt der zukünftige Stelleninhaber* die Verantwortung für die strategische und operative Logistikplanung auf nationaler und internationaler Ebene zur Sicherstellung der kostengünstigsten und termingetreuen Bereitstellung der Produkte. Er* übernimmt die Sicherstellung der Organisation des Fertigwarenlagers, der Kommissionierung und des Versands. Als Führungskraft verantwortet er* speziell die Personalplanung in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung.  Eine weitere Aufgabe ist die maßgebliche Unterstützung bei der Erstellung und Abstimmung der Absatzplanung, die als Basis für die Kapazitätsplanung der Produktionsmittel und für die Planung der Vertriebsaktivitäten dient. Zudem verantwortet der Leiter Logistik* die Erstellung einer Jahresproduktionsprogrammplanung in SAP anhand eigens programmierter Funktionen unter Beachtung von unternehmensspezifischen Einflussfaktoren.

Als Gesamtverantwortlicher* für die betriebliche Feinplanung stellt er* die Auftragsreihenfolge in der Produktion sicher. Die optimale Steuerung der Aufträge und eine bestmögliche Gestaltung der Maschinenbelegung mit dem Abteilungsleiter der Fertigungs- und Produktionssteuerung sowie mit den zuständigen Disponenten gehören ebenso zu seinen* Aufgaben. Zusätzlich leitet er* Sonderprojekte, wie die Planung und Organisation von Logistikzentren weltweit in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und internen Prozessoptimierern. Hierbei schafft er* internationale Standards für die Gründung weiterer Lagerstandorte unter Berücksichtigung von Kennzahlen, wie z.B. Personalkosten, Absatzmengen und  Verpackungsgrößen. Als Haupttool wird SAP genutzt und bildet für alle notwendigen Prozessschritte die Basis. Ein künftiges Projekt ist der Aufbau eines neuen Logistikzentrums am Stammwerk.

Die Abteilung befindet sich zurzeit in einer Phase der Neuausrichtung, in der die Bedeutung von SAP und Kennzahlen der Logistik zunimmt. Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Unternehmens gewinnen die logistischen Prozesse für den Unternehmenserfolg weiter an Bedeutung. Der künftige Stelleninhaber* hat die Möglichkeit, aktiv die neuen Strukturen mit zu prägen und Ideen einzubringen.

Der ideale Kandidat*:

Der gesuchte Kandidat* sollte über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre bzw. des Wirtschaftsingenieurwesens mit dem Schwerpunkt Logistik verfügen. Darüber hinaus verfügt er* über nachweisliche, mehrjährige Erfahrung einer Bereichsleitung in einem produzierenden Unternehmen.

Der ideale Kandidat* besitzt hervorragende analytische Fähigkeiten, ein hohes Maß an Organisations- und Koordinationsvermögen und überzeugt durch eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise.

Er* hat die Fähigkeit bereichsübergreifend zu Handeln und außerdem Freude an einer dynamischen und verantwortungsvollen Tätigkeit. Wir erwarten, neben sehr guten MS Office Kenntnissen, Know-how in der Konzeption von Lösungen zur Optimierung und Weiterentwicklung der eingesetzten SAP Module WM, MM, PP und SD.

Wir suchen eine kooperative Führungspersönlichkeit* mit sicherem Auftreten, welche mit einer ausgeprägten Kommunikationsstärke, überdurchschnittlichem Engagement und Eigeninitiative überzeugt.

Sehr gute Englischkenntnisse runden das Profil ab.

Was bieten wir als Arbeitgeber:

KNIPEX bietet ein attraktives Arbeitsumfeld in einem innovativen, stetig wachsenden und gesunden Unternehmen, welches 2017 erneut vom TÜV Rheinland mit dem Siegel "Ausgezeichneter Arbeitgeber + Ausbildungsbetrieb“ zertifiziert wurde. Für das Wohl der Mitarbeiter wurde beispielsweise ein betriebliches Gesundheitsmanagement implementiert und eine eigene Kindertagesstätte errichtet. Die betriebseigene Kantine unterstützt eine gesunde, ausgewogene Ernährung im Rahmen einer entspannten Pausenzeit. Als Familienunternehmen bietet KNIPEX seinen Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten, viele Handlungs- und Entscheidungsspielräume sowie Gestaltungsmöglichkeiten in einem freundlichen Betriebsklima.

Firmensitz/Wohnort:

Da die KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG ihren Firmensitz in Wuppertal Cronenberg hat, sollte der Stelleninhaber* in vertretbarer Entfernung zum Firmensitz wohnen. Bei einem Umzug ist das Unternehmen in jeder Hinsicht gerne behilflich.

 

Kontakt: info@mitarbeitergewinnen.de

*) Für die gesuchte Position kommen gleichberechtigt sowohl weibliche als auch männliche Kandidaten in Betracht. Ausschlaggebend für die Entscheidung ist lediglich die fachliche Qualifikation sowie die Persönlichkeit, die zum dem existierenden Umfeld passen muss. Mit dem Ziel, den Text etwas „lesefreundlicher“ zu gestalten, wurde nur die männliche Ansprache gewählt

 

 

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.