(Senior) Market Access Manager (m/w/d)

Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.

Gewünschte Expertisen

Kenntnis des Arzneimittelmarktes
Ausschreibungsverfahren gemäß § 130a Abs. 8 SGB V
Produktportfolio Management
Market Access Pharma
Tender Management

Unser Auftraggeber ist ein mittelständisches, erfolgreich expandierendes Pharmaunternehmen in Berlin, das verschreibungspflichtige Arzneimittel in den Indikationen Gynäkologie, Andrologie und Urologie vertreibt. Über Einlizensierungen wird das breite Produktportfolio laufend ergänzt und/oder erweitert. Das Unternehmen hat sich insbesondere in der Hormonersatztherapie einen sehr guten Namen gemacht und zählt heute in diesem Bereich zu den Marktführern in Deutschland. 

Um seine erfolgreiche Marktposition weiter auszubauen und die Markteinführung neuer Produkte optimal zu gestalten und zu begleiten, sucht unser Mandant ab sofort einen weiteren Market Access Manager. Dieser soll zusammen mit einem Kollegen Kontakte zu Krankenkassen, Verbänden und Stakeholdern aufbauen, Rabattverträge verhandeln und abschließen. Darüber hinaus verantwortet der Stelleinhaber das Ausschreibungs-Management gemäß § 130a Abs. 8 SGB V und perspektivisch die Bewertung neuer Produkte.

Das Aufgabengebiet umfasst im Einzelnen:

  • Preisverhandlungen mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen
  • Ausarbeitung und Abwicklung von Ausschreibungen nach § 130a Abs. 8 SGB V inkl. Analysen, Szenario-Berechnungen zur Entscheidungsvorbereitung sowie Monitoring laufender Verträge
  • Selbständige Organisation aller Maßnahmen zur zielführenden Vertragsumsetzung
  • Prüfen und Bewerten von einzulizensierender Produkte und Empfehlungen für die Gestaltung des Marktzuganges und möglicher Erstattungen Erstattung
  • Bereitstellung analytischer, strategischer und gesundheitsökonomischer Modelle für die Entwicklung von Preis- und Marktzugangsstrategien für Produkte in der Entwicklung à Bestimmung von Marktpotenzial und Marktprognose; Analyse: Marktstruktur, Marktwachstum, Wettbewerb
  • Überwachung des Produktportfolios hinsichtlich Einhaltung gesetzlicher Preisverordnungen
  • Enge Zusammenarbeit mit Marketing, Sales und Medical Affairs sowie wissenschaftlichen Meinungsbildnern und Entscheidern zur Umsetzung nationaler und regionaler Erstattungsanforderungen
  • Unterstützung der Ärzte bei der Verordnung von Produkten zur Minimierung von Regressaktivitäten
  • Networking: relevante Zielgruppen wie Großkunden und Interessenvertretungen von Ärzten und Patienten
  • Gesundheitsökonomische Bewertung bzw. Betrachtung der eigenen Präparate à Kommunizieren von möglichen Vorteilen (Einspareffekte) an Krankenkassen

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium (BWL oder Naturwissenschaft), der abgeschlossenen Ausbildung als Pharmareferent/in, PTA (oder vergleichbar) haben Sie bereits mehrere Jahre Berufserfahrung im pharmazeutischen Außendienst und im Bereich Market Access für verschreibungspflichtige Präparate gesammelt. Sie kommunizieren sicher in deutscher und englischer Sprache, wenden die gängigen MS Office-Tools (insbesondere Excel) sicher an und verfügen generell über ein gutes IT-Verständnis. Aufgrund Ihrer Erfahrung im Bereich Market Access verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse des Arzneimittelmarktes, seiner gesetzlichen Rahmenbedingungen in Deutschland (AMNOG) und sind versiert in der Informationsanalyse sowie der Risikobeurteilung und -entwicklung.

Sind Sie eine zuverlässige, proaktive Persönlichkeit, die Freude an Kommunikation hat und die auch komplexe Sachverhalte auf unterschiedlichen Argumentationsebenen kompetent darstellt und vertritt? Treten Sie professionell bzw. überzeugend auf und stehen neuen Themen und Veränderungen aufgeschlossen sowie flexibel gegenüber?
Wenn Sie die Möglichkeit suchen, ein überaus erfolgreich positioniertes Produktportfolio im Markt zu stärken und auszubauen, wenn Sie gerne selbständig und eigenverantwortlich arbeiten und sich in einem dynamischen, Mitarbeiterorientierten Unternehmen fachlich und persönlich weiterentwickeln wollen, sollten wir uns kennenlernen! Unser Auftraggeber bietet Ihnen neben einem modernen Arbeitsplatz und einem angenehmen Betriebsklima ein attraktives Vergütungspaket, eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, flexible Arbeitszeiten und weitere interessante Nebenleistungen.

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an info@pharecon.de oder an PHARECON, Personalberatung im Life Science-Markt, Heilig-Geist-Straße 5, D-89264 Weißenhorn. Gerne beantwortet Ihnen Herr Holger Fuhrmann unter der Rufnummer 0 73 09 – 426 3153 Ihre Fragen. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu lesen und zu hören!

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.