Entwicklungsleiter* (Mechanik/Elektronik/SW)

  • Der Kontaktbeschaffer, Dreiländereck

  • Gehalt vertraulich

Gewünschte Expertisen

ERP-Systeme
Ingenieurwesen
CAD
Produktentwicklung
Mechatronik
Bereichsführung
PDM

Unser Mandant ist ein internationaler Markt- und Innovationsführer mit einem hohen zweistelligen Marktanteil. Das stark wachsende Unternehmen befindet sich an einem attraktiven Ort des Dreiländerecks im Elsass mit enger Nähe zu Deutschland und der Schweiz. Das Unternehmen entwickelt und produziert eigenständige Produkte und ist in einem Konzern eingebettet der weltweit außerordentlich erfolgreich agiert.
Das Elsässer Unternehmen beschäftigt momentan 125 Mitarbeiter und erzielt im Konzern jährlich ein überproportional hohes zweistelliges Wachstum.
Das Gesamtunternehmen beschäftigt derzeit weltweit über 2.250 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb, sowie in unterstützenden Prozessen und Funktionen. Im Jahr 2019 betrug der Gesamtjahresumsatz mehr als 800 Millionen Euro.

Dem Wachstum geschuldet bietet sich hier die Chance für einen erfahrenen

Entwicklungsleiter* (Mechanik/Elektronik/SW) im Dreiländereck

Motivation zur Position

  • Verantwortung für sämtliche R&D Aktivitäten des Unternehmens mit synergetischer Zusammenarbeit im Gesamthaus
  • Gestaltungsfreiheit in abgestimmtem Rahmen in einem motivierten, kollegialen und professionellen Umfeld eines äußerst erfolgsorientierten Unternehmens
  • Berichterstattung direkt an den Geschäftsführer Technik
  • Schlüsselakteur in einem dynamischen, global tätigen, kundenorientierten Familienunternehmen mit nachhaltigem Geschäftserfolg
  • Herausfordernde Aufgabe, die hervorragende berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten bietet
  • Attraktives Vergütungspaket

Ihre Aufgaben

  • Effektive und effiziente Führung der Produktentwicklung und Forschung
  • Überraschende Produktinnovationen kundenorientiert zu entwickeln und umzusetzen
  • Inspirieren der Mannschaft und Vorleben von Begeisterung für Produktinnovationen
  • Realisierung kurzer Entwicklungszeiten durch intensive fachliche Führung, Gestaltung schlanker Prozesse und Anwendung agiler Entwicklungsmethoden
  • Tägliche Umsetzung der Führungsgrundsätze des Unternehmens - Förderung der „Unternehmer im Unternehmen“-Philosophie
  • Ausbau und Förderung der bereichsübergreifenden interdisziplinären Zusammenarbeit

Ihr Profil:

  • Dipl.-Ing. bzw. Master in Mechatronik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder ähnlicher Werdegang
  • Nachgewiesen mehrjährige Erfahrung in der erfolgreichen Führung eines Entwicklungsbereichs oder eines Teilbereichs von R&D in einem international tätigen Unternehmen des Maschinen- oder Apparatebaus oder in der Automobilbranche
  • Fundierte Systemkenntnisse im Umgang mit ERP-Systemen; Hands-on-Erfahrung mit 3D-CAD-Programmen und PDM
  • Führungserfahrung in einer vergleichbaren Größenordnung und Komplexität
  • Sprachkenntnisse: Englisch erforderlich, französisch von Vorteil

So geht es weiter:

Sie haben noch Fragen zu diesem Angebot?
Sie wollen sich nicht bewerben, sich aber gerne über Ihre Chancen informieren?
Wir laden Sie gerne zu einem ergebnisoffenen Karrieregespräch ein. Wäre dies auch in Ihrem Sinne?
Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Ganz einfach bei uns melden:

Peter Hirtler | +49 163 2035911 oder
Rudolf Kast | +49 172 6369496

* Bei uns zählt der Mensch! Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Ausgeschrieben von:
vertraulich
QUELLE: UNTERNEHMEN
Stellenangebot, das direkt von Unternehmen auf Experteer veröffentlicht oder von Experteer recherchiert wurde.

Jetzt bewerben

Lebenslauf

Datei per Drag & Drop hier ablegen oder

Drop hier

Check Mark

Durch Klicken auf Bewerben bestätigen Sie, dass Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen zustimmen.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie zu, dass Experteer Ihre Bewerbung initiiert und ihre Daten vertrauensvoll weiterverarbeitet.

SSL Secure Service

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.