Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

  • Mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur und attraktive Benefits|Klasse Umgebung, wo der Mensch im Vordergrund steht
  • Firmenprofil

    Für unseren Kunden aus der Bank- und Finanzbranche suche ich aktuell einen Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d).

    Aufgabengebiet

    • Sie sind Ansprechpartner für Fragen zum Thema Informationssicherheit
    • Verantwortlich für die Entwicklung von Informationssicherheitsstandards und einer Informations-Risikokultur
    • Zuständig für die Umsetzung des Regelprozesses "Sicherer IT-Betrieb" und die Steuerung und Weiterentwicklung des Informationssicherheits-Managements
    • Durchführung von Risikoanalysen mit entsprechender Maßnahmenableitung
    • Schulung von Mitarbeitern zu Informationssicherheitsfragen

    Anforderungsprofil

    • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. entsprechendes Studium
    • umfassende Kenntnisse im Thema Informationssicherheit
    • eingehende Kenntnisse in regulatorischen Themen (u.A. BAIT, MaRisk, Auslagerungsmanagement)
    • gute Kenntnisse in MS Office, einer MindMapping Software sowie FORUM-Anwendungen
    • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise
    • schnelle Auffassungsgabe

    Vergütungspaket

    • Vergütung nach dem Tarifvertrag mit 13 Monatsgehältern und betrieblicher Altersvorsorge
    • Vermögenswirksame Leistungen und Essensgeldzuschuss
    • Job-Ticket
    • Förderung nebenberuflicher Weiterbildung (Sonderurlaub, finanzielle Unterstützung)
    • Ausgezeichnetes Betriebliches Gesundheitsmanagement (Fitness, Coaching, Vorsorge)
    • Hoher Gestaltungsspielraum durch Mitwirkung in Zukunftsprojekten
    • Stärkenorientierte Unternehmenskultur
    • Work-Life-Balance (flexible Arbeitszeitmodelle, Familienzeitkonto)
    • Unternehmensengagement in der Gemeinwohlökonomie (z.B. Gemeinwohlbilanz)
    • Gute Erreichbarkeit unserer Standorte mit öffentlichen Verkehrsmitteln
QUELLE: HEADHUNTER
Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.
Anmelden und bewerben

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.