Projektentwickler /Projektmanager Chemieanlagenbau (m/w/d)

  • Führender Industriedienstleister in der Chemieindustrie|Spannende Herausforderung mit interessanten Entwicklungsmöglichkeiten
  • Firmenprofil

    Unser Mandant gehört zu einer der führenden Industriedienstleistern für die Chemie- und Prozessindustrie. Das Angebot umfasst sowohl kompetente Anlagenservices, als auch Engineering- und Instandhaltungslösungen für die Produktionsanlagen, insbesondere im chemischen und pharmazeutischen Bereich. Mit einem umfassenden Leistungsportfolio sorgt unser Kunde für die optimale Funktionalität von Technik und Abläufen.

    Aufgabengebiet

    • Sie übernehmen die Leitung von Investitions- bzw. Retroprofitprojekten
    • Berücksichtigen Investition-, Betriebs- und Instandhaltungskosten sowie technische Risiken
    • Übernahme der fachlichen Führung von Projektmitgliedern
    • Verantwortung für die Einhaltung der Kosten-, Termin- und Qualitätsvorgaben
    • Gewährleisten das Vertrags- und Fremdfirmenmanagement sowie die Einhaltung gesetzlicher und betrieblicher Auflagen

    Anforderungsprofil

    • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Bau- oder Architekturstudium
    • Idealerweise bringen Sie langjährige Erfahrungen in der Projektleitung im Anlagenbau mit
    • Einschlägige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit EPC Partner für Großprojekte
    • Analytische Fähigkeiten, unternehmerisches Denken durch ganzheitlichen Problembetrachtung
    • Sie haben Erfahrungen im Bereich Business Development bzw. konzeptionelle Projektentwicklung

    Vergütungspaket

    • Eine attraktive Vergütung
    • Mittelständische Strukturen
    • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
    • Ein modernes Arbeitsumfeld
QUELLE: HEADHUNTER
Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.
Anmelden und bewerben

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.