SAP Senior Consultant SD (m/w)

  • QRC Group , Mannheim

  • Gehalt vertraulich

Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.

Gewünschte Expertisen

SAP
SD
LES
Consultant

 

Unser Mandant ist ein internationaler IT Full-Service Anbieter. Das Dienstleistungsspektrum reicht von Outsourcing-Angeboten über Systemoptimierung und Betriebsservices bis hin zu Prozess- und SAP-Beratung.

Wir suchen für den Standort im Großraum Mannheim einen

SAP Senior Consultant SD (m/w)

 

Ihre Tätigkeiten

 

  • Modulübergreifende Prozessberatung (Logistikbereich) und
  • Transfer auf SAP, in den Modulen SD und LES
  • Konzeption neuer Prozesse und technischer Lösungen
  • Implementierung in SAP (Customizing)
  • Eigenverantwortliche Übernahme von (Teil-)Projekten bei
  • unseren Kunden
  • Verantwortung der hierfür erforderlichen Planung, Koordination und Realisierung
  • Schnittstellenfunktion und Ansprechpartner für unsere Kunden
  • Unterstützung bei der Erstellung von Angeboten
  • Presales-Aktivitäten

 

 

Ihr Profil

 

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium
  • Sehr gute Kenntnisse in den SAP-Modulen SAP SD und LES
  • Bestenfalls Branchenerfahrung im Bereich der
  • Fertigungsindustrie
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als Consultant
  • Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit
  • Selbstorganisation, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke,
  • Koordinationsfähigkeit und Moderations- und Präsentationsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Unterlagen und sind gern zu einem telefonischen Vorabgespräch bereit!

 

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.