Product Development Manager*in (m/w/d)

Bei Swarovski trifft Innovation auf Inspiration. Die Mitarbeiter*innen bei Swarovski wollen entdecken, erleben und erschaffen. Du auch? Wir suchen dich als Product Development Manager*in (w/m/d). In dieser spannenden Rolle bekommst du die Möglichkeit, in einem vielfältigen Team zu arbeiten, das tagtäglich die Grenzen neu erfindet. Werde Teil einer Marke, die sich als globale Ikone etabliert hat. Lerne und wachse mit uns. Wir sind mutig und innovativ und verblüffen, wie kaum ein anderer. Eine Welt voller Wunder erwartet dich bei Swarovski.

Bitte beachte: Diese Stellenausschreibung ist mit keiner offenen Stelle verlinkt. Deine Personaldaten werden auf unserer Plattform gespeichert und wir werden dich kontaktieren, sobald wir eine offene Stelle haben. Nach einem Jahre werden die Personaldaten gemäß Datenschutzverordnung gelöscht.

Dich erwartet

Zu deinen Aufgaben gehören unter anderem:

  • Entwicklung von neuen Produkten gemäß den Anforderungen der Auftraggeber*innen in enger Zusammenarbeit mit Design-, Sales- und Marketingabteilung
  • Erstellung technischer Konzepte sowie Überprüfung der technischen Machbarkeit von neuen Produktideen
  • Umsetzung der Entwicklungsprojekte von der Konzeptfindung bis zur Serienreife
  • Ansprechpartner*in für Weiterentwicklung und Optimierung von Werkzeugen bzw. Werkzeugänderungen für die Bereiche Glasverformung und Kristallveredelung
  • Erstellen von entwicklungsbegleitenden Dokumentationen
  • Kontaktaufnahme mit in- und ausländischen Lieferanten

Dein Profil

Wir suchen dich - ein einzigartiges Talent, das folgendes mitbringt:

  • Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich (HTL, FH) oder Fachausbildung mit Berufserfahrung
  • Erfahrung mit einem 3D CAD System (idealerweise Siemens NX)
  • Gute Kenntnisse in MS Office, SAP- Kenntnisse von Vorteil
  • Ausgeprägtes technisches Interesse und Detailgenauigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Teamorientierung und Fähigkeit zur effektiven Zusammenarbeit mit allen Ebenen der Organisation

Was wir anbieten

Du kannst eine Reihe von Vorteilen erwarten, darunter:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Home-Office-Regelung, Teilzeit-Modelle, u.a.)
  • Fahrtkostenzuschuss/Öffi-Ticket/Bike Leasing
  • Firmenzuschuss für Mittagessen in den Kantinen
  • Betriebspensionsvorsorge durch den Arbeitgeber (ab 3. Dienstjahr)
  • Geburtenzuschuss, Hinterbliebenenhilfe
  • Betriebskinderkrippe, Sommerferienbetreuung für Kinder
  • Kostenlose Sport- und Gesundheitsprogramme
  • Aus- und Weiterbildungsangebote
  • Freiwilligenzeit
  • Kostenlose externe Beratung & Unterstützung (ICAS)
  • Freiwillige Erfolgsbeteiligung
  • Zuschuss bei privater Krankenversicherung
  • Treuevorteile in Form von Prämien, Jubiläumsgeschenk u.a.
  • Werks-Wohnungen

Masters of Light Since 1895

Swarovski kreiert kristall-basierte Produkte in einzigartiger Qualität und Handwerkskunst, die Freude bringen und die Individualität feiern sollen.

Das 1895 in Österreich gegründete Unternehmen entwirft, produziert und verkauft die weltweit edelsten Kristalle, Schmucksteine, Swarovski Created Diamonds und Zirkonia, sowie Schmuck, Accessoires, Kristallobjekte und Wohn-Accessoires. Swarovski Crystal Business hat mit ungefähr 2.400 Stores und 6.700 Verkaufsstellen in mehr als 150 Ländern eine globale Reichweite und beschäftigt mehr als 18.000 Mitarbeiter*innen. Zusammen mit den Schwesterunternehmen Swarovski Optik (optische Geräte) und Tyrolit (Schleifmittel) bildet Swarovski Crystal Business die Swarovski-Gruppe. Ein verantwortlicher Umgang mit Menschen und dem Planeten ist Teil der Swarovski-Geschichte. Heute ist dieses Erbe in Nachhaltigkeitsmaßnahmen verwurzelt, die über die gesamte Lieferkette hinweg reichen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf zirkulärer Innovation, Diversität, Inklusion und Selbstentfaltung sowie in der philanthropischen Arbeit der Swarovski Foundation, die Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt, die positiven Einfluss auf die Umwelt und die Gesellschaft nehmen.

Swarovski ist ein Arbeitgeber der Chancengleichheit. Wir geben unseren Mitarbeiter*innen den Mut, Individualität zu zelebrieren und sind stolz darauf, einen Arbeitsplatz zu schaffen, an dem sich die Menschen einbezogen, respektiert, geschätzt, verbunden und gehört fühlen. Ein Ort, an dem jeder und jede dazugehört. Alle Aspekte der Beschäftigung, einschließlich der Entscheidung über Einstellung, Beförderung, Disziplinarmaßnahmen oder Entlassung, beruhen auf Verdienst, Kompetenz, Leistung und Geschäftsanforderungen. Wir diskriminieren nicht aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Religion, Familienstand, Alter, nationaler Herkunft, körperlicher oder geistiger Behinderung, Gesundheitszustand, Schwangerschaft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder -ausdruck, Veteranenstatus oder einem anderen Status, der in den Ländern, in denen wir tätig sind, gesetzlich geschützt ist.

Aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für die jeweilige Position vom relevanten Kollektivvertrag abhängt. Dein tatsächliches Gehalt klären wir dann persönlich und berücksichtigen auch deine Qualifikation und Erfahrung.

#LI-Hybrid

Summary

  • Location: Wattens, AUT
  • Type: Full time
QUELLE: UNTERNEHMEN
Stellenangebot, das direkt von Unternehmen auf Experteer veröffentlicht oder von Experteer recherchiert wurde.
Anmelden und bewerben

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.