Co-Project Manager Automotive (m/w/d)

  • Valeo, Bietigheim-Bissingen

  • Gehalt vertraulich

Valeo ist ein Automobilzulieferer und Partner aller Automobilhersteller weltweit. Als Technologieunternehmen bietet Valeo innovative Produkte und Systeme, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zur Entwicklung eines intuitiven Fahrverhaltens beitragen. Im Jahr 2022 erzielte der Konzern einen Umsatz von 20,037 Milliarden Euro und investierte ca. 12 % seines Erstausrüstungsumsatzes in Forschung und Entwicklung. Zum 31. Dezember 2022 verfügte Valeo über 183 Werke, 65 Forschungs- und Entwicklungszentren sowie 15 Vertriebsplattformen und beschäftigte 109.900 Mitarbeitende in 29 Ländern weltweit.
Möchten Sie die Zukunft der intelligenten Mobilität mit uns gemeinsam gestalten? Werden Sie jetzt Teil unseres VALEO-Teams und revolutionieren Sie mit uns das Erlebnis des autonomen und vernetzten Fahrens.
Als Weltmarktführer für Einpark- und Fahrerassistenz mit Sitz in Bietigheim-Bissingen ermöglicht es unsere innovative Denkweise, gepaart mit der Expertise in Sensorfusion, Umgebungswahrnehmung und künstlicher Intelligenz, ein einzigartiges technologisches Portfolio für Entfernungsmessung, Sicht und Computer-Vision sowie für skalierbare Architekturen für Funktionen wie Fahrerassistenz, aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren anzubieten.
Um unser Wachstum und unsere Weiterentwicklung voranzutreiben, suchen wir Sie für unser Team als Co-Project Manager (m/w/d) Automotive.
  • Reporting an die technische Projektleitung
  • Sicherstellung der Planung und Koordination der Arbeitspakete und Aufgaben entsprechend dem Projektplan
  • Zusammenstellung von Reportings, Erstellung sowie Nachverfolgung von Zeitplänen
  • Organisation, Vorbereitung von Reportings, Präsentationen und Kommunikationen mit den entsprechenden KPIs sowie Nachverfolgung
  • Projektadministration in EDV-Systemen (PCNet, SAP, EPM, Cordys)
  • Erstellung und Nachverfolgung von BANFen
  • Vereinbarung und Verfolgung von Terminen
  • Ausbildung zum*zur Industriekaufmann*frau oder abgeschlossenes Ingenieurstudium mit Schwerpunkt Projektmanagement oder Business Administration
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement (Methoden, Tools) ggf. Zertifizierung (GPM, PMI, PMP, IHK)
  • Erfahrung im Automotive-Umfeld von Vorteil
  • Sehr gute PC- und MS-Office-Kenntnisse (Excel, PowerPoint etc.)
  • Eigenverantwortliche, systematische und vorausschauende Arbeitsweise
  • Souveränes Auftreten, Diskretion und Verbindlichkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, Französisch von Vorteil
  • Monetär. Leistungsgerechtes Gehaltspaket und Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge.
  • Karriereentwicklung. Gestaltungsspielraum für eigene Ideen sowie fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten weltweit.
  • Benefits. Zuschüsse für Sport, Gesundheit, Altersversorgung, Kantine, JobRad, regelmäßige Mitarbeiterevents u. v. m.
  • Flexibilität. Arbeitsmodelle, die Ihr berufliches und privates Leben harmonisieren.
  • Arbeitsumfeld. Flache Hierarchien und moderne Arbeitsmethoden ermöglichen Ihnen eine innovative Arbeitsumgebung.
  • Zukunft. Zusammen arbeiten wir an den Trendthemen der Mobilität von morgen.
QUELLE: JOBPORTAL
Stellenangebot, das Experteer über einen ausgewählten Kooperationspartner gefunden hat.
Auf Unternehmensseite bewerben

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.