Manager Data Governance - Financial Services (m/w/d)

Der Arbeitgeber:
Unser Mandant zählt zu den Top Beratungsgesellschaften weltweit. Das Unternehmen ist seit über 100 Jahren im Markt etabliert, verfügt über etwa 10.000 Mitarbeitern in Deutschland und ist weltweit aktiv und erfolgreich. Schwerpunkte sind Management - und Technologieberatung, Wirtschaftsprüfung, Transaktions- und Strategieberatung. Das Unternehmen berät internationale Konzerne ebenso wie den deutschen Mittelstand.
Die Position:
- Beratung nationaler und internationaler Unternehmen in der Finanzdienstleistungsindustrie im Bereich Data Management
- Leitung nationaler und internationaler Teil- Projekte
- Konzipierung von Data Governance und Data Quality Frameworks sowie deren Implementierung
- Unterstützung bei der Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen bei Banken und Versicherungen
- Organisation der Datenbeschaffung, -aufbereitung und -interpretation sowie adressatengerechte Visualisierung von gewonnenen Erkenntnissen
Besondere Merkmale:
- Zahlreiche Trainings- und Coaching Angeboten und individuelle Betreuung durch persönlichen Development Manager
- Attraktives Vergütungsmodell inklusive eines erfolgsabhängigen Bonus mit Option zur Umwandlung in zusätzliche Freizeittage
- Hybrides Arbeiten mit neuestem technischen Equipment, inkl. Smartphone: beim Kunden, in einer unserer top Office Locations oder zu Hause
- Umfangreiche Angebote für die Work-Life-Balance, wie z.B. Familienservice Firmenfitness sowie zahlreiche Corporate Benefits
- Flache Hierarchien und eine teamorientierte Unternehmenskultur, in der Diversity und Wertschätzung, ökologische Verantwortung und gesellschaftliches Engagement dazu gehören
Die Anforderungen:
- Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- Informatik, Wirtschaftswissenschaft oder einen vergleichbaren Studienabschluss
- Idealerweise ergänzt um eine Ausbildung zumzur Kaufmann-frau für Versicherungen und Finanzen
- Mindestens 4 Jahre Erfahrung in Data Management und Data Quality z.B. DAMA-DMBOK Guide
- Berufserfahrung rund um Daten- und Informations-Management einschließlich Data Governance
- Wünschenswert sind praktische Erfahrungen mit Data-Warehouse-Systemen oder Datenbanksystemen z.B. MS SQL.
- Kenntnisse von Grundlagen einer gängigen Programmiersprache etwa Python, C++, Java
- Analysefähigkeit, konzeptionelles Denken
- Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
- Deutsch und Englisch fließend
QUELLE: HEADHUNTER
Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.
Anmelden und bewerben

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.