Azure Cloud Engineer (m/w/d) - digitale Gesundheitslösungen

  • Work-Life-Balance durch Flexibles und mobiles Arbeiten|Regelmäßige Fortbildung und Zertifizierung
  • Firmenprofil

    Unser Kunde, ein führendes Technologieunternehmen im Bereich digitale Gesundheitslösungen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen talentierten und engagierten Cloud Engineer (Azure) zur Verstärkung seines IT-Teams.

    Aufgabengebiet

    • Design und Implementierung von Cloud-Lösungen auf der Azure-Plattform
    • Migration bestehender Systeme und Anwendungen in die Azure Cloud
    • Automatisierung von Infrastrukturprozessen und Bereitstellung von CI/CD-Pipelines
    • Überwachung und Optimierung der Cloud-Performance und -Sicherheit
    • Zusammenarbeit mit Entwicklerteams zur Integration von Cloud-Services in Anwendungen

    Anforderungsprofil

    • Abgeschlossenes Studium in Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Cloud Engineer mit Schwerpunkt auf Azure
    • Fundierte Kenntnisse in Azure Services, wie Azure DevOps, Azure Kubernetes Service (AKS) und Azure Functions
    • Erfahrung mit Infrastructure as Code (IaC) Tools wie Terraform oder ARM Templates
    • Starke analytische Fähigkeiten und ein hohes Maß an Eigeninitiative
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

    Vergütungspaket

    • Ein innovatives Arbeitsumfeld in einem wachsenden Markt der digitalen Gesundheit
    • Die Möglichkeit, an der Gestaltung zukunftsweisender Technologien mitzuwirken
    • Ein dynamisches und unterstützendes Team
    • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen
    • Ein attraktives Vergütungspaket und flexible Arbeitszeiten
QUELLE: HEADHUNTER
Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.
Anmelden und bewerben

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.