HSE Manager (m/w/d)

  • Elektronikbranche|Mittelständisches und familiär geprägtes Hightech-Unternehmen
  • Firmenprofil

    Das Unternehmen im Raum Freiburg ist ein Anbieter von Lösungen für die eingebettete System- und Displaytechnik. Es entwickelt und fertigt hochwertige elektronische Bauteile und Systeme für Kunden aus verschiedenen Branchen, darunter Automobil, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik und Industrieautomation. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung von Komponenten für IoT-Anwendungen und bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen für ihre spezifischen Anforderungen. Mit einem umfangreichen Netzwerk von Partnern und Zulieferern kann es eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen anbieten und sich so als zuverlässiger Partner für seine Kunden etablieren.

    Aufgabengebiet

    • Beratung und Unterstützung der verantwortlichen Führungskräfte und Mitarbeiter:innen in den Bereichen des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes sowie Unterstützung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Risikoanalysen und Betriebsanweisungen
    • Mitarbeit bei der Planung und Gestaltung sicherer, gesundheits- und menschengerechter Arbeitssysteme
    • Koordinierung von Betriebsbegehungen in Zusammenarbeit mit internen Partnern
    • Durchführung von Unfalluntersuchungen nach Ereignissen
    • Entwicklung und Pflege von Präventionsmaßnahmen zur Gesundheitsförderung und zur Erhaltung der Leistungsfähigkeit
    • Übernahme von Grundsatzaufgaben und Erarbeitung von Konzepten im Arbeits-, Gesundheits- und Brandschutz
    • Planung, Umsetzung, Überwachung und Optimierung betrieblicher HSE-Prozesse gemäß internen und externen Richtlinien
    • Regelmäßige Berichterstattung und Kommunikation an die Geschäftsleitung und interne/externe Adressaten sowie Erstellung von standortspezifischen Reports zu HSE-Kennzahlen
    • Vorbereitung von Informations- und Motivationsaktionen zu HSE-Themen
    • Erstellung, Aktualisierung und teilweise Durchführung der Mitarbeiterunterweisung zu HSE-Themen
    • Koordination und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (Betriebsarzt, etc.)
    • Regelmäßige Überprüfung, Überwachung und Dokumentation von neuen und sich ändernden Gesetzen zur Ableitung von notwendigen Maßnahmen für das Unternehmen
    • Unterstützung bei der Durchführung und Auswertung von internen und externen Audits und Begehungen (z.B. ISO 14001, ISO 45001, Berufsgenossenschaft, Behörden, 6S etc.)
    • Koordinierung von Messungen hinsichtlich Arbeitsschutz- und Umweltschutzregularien und Fachliche Koordinierung von Umwelt- und Brandschutzthemen

    Anforderungsprofil

QUELLE: HEADHUNTER
Stellenangebot, das ein Headhunter auf Experteer veröffentlicht hat.
Anmelden und bewerben

Die Experteer Gehaltsbenchmark zeigt den von Experteer geschätzten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um eine Schätzung, die ausschließlich auf Marktdaten basiert.

Für die Schätzung von Experteer wurden sowohl interne Daten analysiert als auch verschiedenste externe Informationen berücksichtigt. Die Experteer Gehaltsbenchmark kann bei jedem Unternehmen um bis zu 15% über- bzw. unterschritten werden, in Einzelfällen sind auch höhere Abweichungen möglich.

Die Recruiter Benchmark stellt einen Orientierungswert dar. Das tatsächlich zu erzielende Gehalt hängt u.a. von Faktoren wie einschlägiger Berufserfahrung und Expertisen des Kandidaten ab.